Herzlich Willkommen


bei Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH.

Unser junges und innovatives Planungsteam beschäftigt sich mit den Schwerpunkten Kommunalplanung, Umweltplanung und Erneuerbare Energien.

Aktuell:

Änderungen Flächennutzungsplan GVV Hardheim-Walldürn

Aufstellung der punktuellen Änderung – sieben punktuelle Konzentrationszonen für Windenergieanlagen „südlich Gerichtstetten“ – des aktuell rechtskräftigen Flächennutzungsplanes: öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB

  1. Karte
  2. Begründung

Aufstellung der flächenhaften Änderung – Konzentrationszone für Windenergieanlagen „südlich Gerichtstetten“ – des sachlichen Teilflächennutzungsplanes Windkraft: öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB

  1. Karte
  2. Begründung

Download: Liste der beteiligten TÖBs

Seminar "Klimaschutzkonzepte" am 15.07.2016 um 9.30 Uhr im Plusenergie-HOF8

Die Energiewende in Deutschland setzt ein gemeinsames Handeln voraus. Das Bundesumweltministerium (BMU) fördert aus diesem Grund Klimaschutzprojekte in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen mit bis zu 65%.

Kommunen, Landkreise, Kirchen und Vereine können zu den Stichtagen 30. September 2016 und 31. März 2017 Anträge auf Zuschüsse für die Erstellung von Klimaschutzkonzepten stellen.

Das Seminar gibt einen Überblick zu den Inhalten und Zielen von Klimaschutzkonzepten. Es wird aufgezeigt, welchen ökologischen und finanziellen Mehrwert ein Klimaschutzkonzept für den Ersteller mit sich bringt. Zusätzlich werden hilfreiche Tipps und Informationen für eine erfolgreiche Antragsstellung gegeben. Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen Erfahrungsbericht eines gelungenen Klimaschutzkonzeptes der Stadt Würzburg.

Download Einladung mit Programm "Seminar Klimaschutzkonzepte".

Zur besseren Planung wird um Anmeldung bis 08.07.2016 unter 07934/992880 oder infoklaerle.de gebeten.

Neuzugang bei der Klärle GmbH: Dr. Beate Wende verstärkt unser Team als Biologin im Bereich Artenschutz und Umweltfragen

Dr. Beate Wende

Seit dem 01.05.2016 wird unser Team im Bereich Artenschutz und Umweltplanung durch die Biologin Dr. Beate Wende verstärkt. Umweltbelange und Artenschutzfragen sind in allen Planungen von Kommunen, Landkreisen und Regionen wichtiger denn je. Ganz nach dem Motto „Alles aus einer Hand“ haben wir daher unsere Expertise in diesem Bereich erweitert und können nun auch umfangreiche Umweltplanungen und Artenschutzgutachten anbieten.

Die promovierte Ökologin Dr. Beate Wende steht Ihnen zukünftig in folgenden Themen mit Rat und Tat zur Seite:

  • Avifaunistische Erfassungen
  • Entomologische Erfassungen (Käfer, Tagfalter, Libellen, Heuschrecken)
  • Kartierung von Reptilien und Amphibien
  • Biologische Gewässergütebestimmung
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfungen (saP)
  • Grünordnungspläne
  • Eingriffs- und Ausgleichsmaßnahmen
  • Sowie alle weiteren Fragen im Bereich Umwelt-, Natur- und Artenschutz

Hier sind die Kontaktdaten von Dr. Beate Wende:
Tel.: 07934 / 992 880, E-Mail: wendeklaerle.de

Rubrik Artenschutz und Umweltplanung auf unserer Homepage.

Knapp 100 Gäste beim 3. Nachhaltigkeitsforum Ländlicher Raum

Ein rundes Dutzend Bürgermeister, etliche Ortsvorsteher, Gemeinde- und Kreisräte, zahlreiche Vertreter aus den umliegenden Landratsämtern, Michel Friedman als bekannter Fernsehmoderater, Philosoph und "Weltbürger" waren Teil eines mit knapp 100 Gästen rundum gelungenen 3. Nachhaltigkeitsforums Ländlicher Raum am 29.04.16 im HOF8.

In der zum Tagungsraum umfunktionerten Scheune des HOF8 wurden die Gäste auf eine Reise zu neuen Technologien, Betrachtungsweisen und Handlungsempfehlungen genommen und informierten sich bei Fachvorträgen über die Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung, GDI, TTIP und das Spannungsfeld zwischen Stadt und Land. Eine Podiumsdisskussion über ein mögliches Zusammenspiel von Stadt und Land als Erfolgsgarant für die Zukunft rundete die Veranstaltung ab.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und Gästen, die der Veranstaltung zu einem vollen Erfolg verholfen und somit dem 20 jährigen Jubiläum des Büro Klärles eines feierlichen Rahmen gegeben haben.

Falls Sie an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen konnten, können Sie gerne hier die Vorträge downloaden.

Hier gehts zu den Bildern des 3. Nachhaltigkeitsforums Ländlicher Raum.

Hier gehts zum Pressebericht der Fränkischen Nachrichten vom 02.05.2016.

© Klärle GmbH

Film über HOF8 auf Youtube


Mit Stolz präsentieren wir Ihnen auf Youtube einen Film über den neuen Firmensitz der Klärle GmbH, den HOF8, in Weikersheim-Schäftersheim.

Der HOF8 liefert mit seinem innovativen und preisgekrönten Energiekonzept den Beweis, dass es über eine moderne Bauweise mit neuester Technologie möglich ist, auf einer ehemaligen landwirtschaftlichen Hofstelle mehr Energie zu produzieren als dort benötigt wird.

Unter dem Motto `geboren werden - arbeiten - alt werden´ sind auf dem HOF8 drei verschiedene Nutzungen verankert: eine Hebammenpraxis, das Firmengebäude der Klärle GmbH und eine seniorengerechte Wohneinheit.

Hier gehts zum Film.

Hier erfahren Sie mehr über den HOF8 auf unserer Homepage.

Diese Seite drucken  Diese Seite drucken

Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH
Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis | www.klaerle.de
Admin | Copyright © 2016

Diese Seite drucken  Diese Seite drucken


Klärle Service
Zum KontaktformularInfomaterial anfordernRückrufwunschTermin vereinbaren


Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und
Umwelt mbH

Bachgasse 8
97990 Weikersheim
Tel: 0 79 34 . 99 288-0
Fax: 0 79 34 . 99 288-9
info@klaerle.de