Herzlich Willkommen


bei Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH.

Unser junges und innovatives Planungsteam beschäftigt sich mit den Schwerpunkten Kommunalplanung, Umweltplanung und Erneuerbare Energien.

Aktuell:

Nachhaltigkeitstage BW: Invormationsveranstaltung zum Thema Elektromobilität am 03.06.2016 im Plusenergie-HOF8

Auch der Träger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises, des Europäischen Solarpreises und des Europäischen Architekturpreises öffnet an den landesweiten Nachhaltigkeitstagen wieder seine Pforten. Am Abend des 03.06.2016 findet eine Informationsveranstaltung rund um das Thema Elektromobilität und dem aktuellen 4.000 Euro Zuschuss der Bundesregierung auf dem Gelände unseres Plusenergie-HOF8 statt.

Mit Stolz und über 50.000 elektrisch gefahrenen Kilometern liefern Frau Prof. Dr. Martina Klärle und ihre Familie den Beweis, dass auch eine Familie mit Kindern im ländlichen Raum rein elektrisch unterwegs sein kann. Frau Prof. Dr. Klärle berichtet über ihre Erfahrungen sowie über die wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Aspekte der Elektromobilität.

Beginn ist um 19 Uhr mit einer Präsentation von mehreren Elektroautos, die gerne auch zu Testfahrten genutzt werden können. Ab 20 Uhr geht es in den Räumlichkeiten der Klärle GmbH weiter, in denen Frau Prof. Dr. Klärle die Vorteile zur Anschaffung eines Elektroautos erläutert sowie den 4.000 Euro Zuschuss der Bundesregierung näher beleuchtet. Abschließend sind alle Besucher ab 21:30 Uhr herzlich dazu eingeladen, sich am Brunnen des HOF8 an Nachhaltigkeitsgesprächen zu beteiligen.

Neben ihrem Vortrag wird Frau Prof. Dr. Klärle auch ihre zukunftsweisende Idee eines rein elektrischen Car-Sharing-Angebotes für ihr 700 Seelen Heimatdorf Schäftersheim vorstellen.

Zur besseren Planung wird um Anmeldung bis 01.06.2016 unter 07934/992880 oder infoklaerle.de gebeten.

Neuzugang bei der Klärle GmbH: Dr. Beate Wende verstärkt unser Team als Biologin im Bereich Artenschutz und Umweltfragen

Dr. Beate Wende

Seit dem 01.05.2016 wird unser Team im Bereich Artenschutz und Umweltplanung durch die Biologin Dr. Beate Wende verstärkt. Umweltbelange und Artenschutzfragen sind in allen Planungen von Kommunen, Landkreisen und Regionen wichtiger denn je. Ganz nach dem Motto „Alles aus einer Hand“ haben wir daher unsere Expertise in diesem Bereich erweitert und können nun auch umfangreiche Umweltplanungen und Artenschutzgutachten anbieten.

Die promovierte Ökologin Dr. Beate Wende steht Ihnen zukünftig in folgenden Themen mit Rat und Tat zur Seite:

  • Avifaunistische Erfassungen
  • Entomologische Erfassungen (Käfer, Tagfalter, Libellen, Heuschrecken)
  • Kartierung von Reptilien und Amphibien
  • Biologische Gewässergütebestimmung
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfungen (saP)
  • Grünordnungspläne
  • Eingriffs- und Ausgleichsmaßnahmen
  • Sowie alle weiteren Fragen im Bereich Umwelt-, Natur- und Artenschutz

Hier sind die Kontaktdaten von Dr. Beate Wende:
Tel.: 07934 / 992 880, E-Mail: wendeklaerle.de

Knapp 100 Gäste beim 3. Nachhaltigkeitsforum Ländlicher Raum

Ein rundes Dutzend Bürgermeister, etliche Ortsvorsteher, Gemeinde- und Kreisräte, zahlreiche Vertreter aus den umliegenden Landratsämtern, Michel Friedman als bekannter Fernsehmoderater, Philosoph und "Weltbürger" waren Teil eines mit knapp 100 Gästen rundum gelungenen 3. Nachhaltigkeitsforums Ländlicher Raum am 29.04.16 im HOF8.

In der zum Tagungsraum umfunktionerten Scheune des HOF8 wurden die Gäste auf eine Reise zu neuen Technologien, Betrachtungsweisen und Handlungsempfehlungen genommen und informierten sich bei Fachvorträgen über die Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung, GDI, TTIP und das Spannungsfeld zwischen Stadt und Land. Eine Podiumsdisskussion über ein mögliches Zusammenspiel von Stadt und Land als Erfolgsgarant für die Zukunft rundete die Veranstaltung ab.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und Gästen, die der Veranstaltung zu einem vollen Erfolg verholfen und somit dem 20 jährigen Jubiläum des Büro Klärles eines feierlichen Rahmen gegeben haben.

Falls Sie an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen konnten, können Sie gerne hier die Vorträge downloaden.

Hier gehts zu den Bildern des 3. Nachhaltigkeitsforums Ländlicher Raum.

Hier gehts zum Pressebericht der Fränkischen Nachrichten vom 02.05.2016.

© Klärle GmbH

Auslegung des Entwurfs der Satzung über die örtlichen Bauvorschriften des Marktes Kleinheubach für den „Altort Kleinheubach“ (Altortsatzung)

In der Bauausschusssitzung am 19.04.2016 wurde der Entwurf der Altortsatzung in Kleinheubach mit Stand vom 19.04.2016 gebilligt und die Öffentlichkeitsbeteiligung sowie die Behördenbeteiligung beschlossen.

Hiermit erhalten Sie Gelegenheit bis einschließlich spätestens 16. Juni 2016 Ihre Stellungnahme zum Entwurf der Altortsatzung abzugeben.

Der Entwurf der Altortsatzung liegt analog im Rathaus Kleinheubach, Friedensstraße 2, Zimmer Nr. 8, während der Dienststunden zur Einsichtnahme aus. Da die Altortsatzung ausschließlich gestalterische Vorgaben und Festlegungen regelt, sind keine umweltbezogenen Informationen verfügbar.

Die Altortsatzung kann mit dem nachfolgenden Link angeschaut oder heruntergeladen werden. Zum Anschauen der Daten benötigen Sie den Acrobat Reader.

Film über HOF8 auf Youtube


Mit Stolz präsentieren wir Ihnen auf Youtube einen Film über den neuen Firmensitz der Klärle GmbH, den HOF8, in Weikersheim-Schäftersheim.

Der HOF8 liefert mit seinem innovativen und preisgekrönten Energiekonzept den Beweis, dass es über eine moderne Bauweise mit neuester Technologie möglich ist, auf einer ehemaligen landwirtschaftlichen Hofstelle mehr Energie zu produzieren als dort benötigt wird.

Unter dem Motto `geboren werden - arbeiten - alt werden´ sind auf dem HOF8 drei verschiedene Nutzungen verankert: eine Hebammenpraxis, das Firmengebäude der Klärle GmbH und eine seniorengerechte Wohneinheit.

Hier gehts zum Film.

Hier erfahren Sie mehr über den HOF8 auf unserer Homepage.

meet&greet - Vortrag von Frau Prof. Dr. Klärle

  • 13.06.2016, 19.00 Uhr: Vortrag "HOF8 - der Plusenergiehof im Taubertal", Veranstaltung des Bündnis 90 / Die Grünen Kreisverbands Main-Tauber, Wertheim.
Diese Seite drucken  Diese Seite drucken

Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH
Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis | www.klaerle.de
Admin | Copyright © 2016

Diese Seite drucken  Diese Seite drucken


Klärle Service
Zum KontaktformularInfomaterial anfordernRückrufwunschTermin vereinbaren


Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und
Umwelt mbH

Bachgasse 8
97990 Weikersheim
Tel: 0 79 34 . 99 288-0
Fax: 0 79 34 . 99 288-9
info@klaerle.de