Wir in den Medien

Neues in Film und Fernsehen:

"Never give up!"
      (Interview mit Frau Prof. Dr. Klärle auf INTERGEO TV - 09.2016)

Neues Solarkataster nun für alle Hessen online verfügbar
      (Interview mit Frau Prof. Dr. Klärle bei "alle wetter" (hr) - 14.09.2016)

Müssen wir uns mit Klimafolgen abfinden?
      (Interview mit Frau Prof. Dr. Klärle in der SWR Landesschau am 14.06.2016)

WIND-AREA - Wo der Wind bläst
      (Ein Film über das Forschungsprojekt WIND-AREA anlässlich der Nominierung
      des Projekts zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015 - Kategorie
      Forschung. Der Beitrag wurde in der Wissenschaftssendung nano
      (3Sat/ZDF) ausgestrahlt - 11.2015)

Demografie Exczellenz Award 2014 - Preisträger Klärle GmbH
      (Ein Film über den HOF8 und die Klärle GmbH, produziert von TV Südbaden
       anlässlich des Demografie Exzellenz Awards 2014 - 11.2014)

Imagefilm der Klärle GmbH
      (Ein Film über die Fimenphilosophie sowie das Produktportfolio 10.2014)

HOF8 - Der Plusenergiehof im Taubertal
      (Ein Film über unseren HOF8 in Weikersheim-Schäftersheim 09.2014)

MELAP PLUS Heckfeld
      (Ein Film über MELAP PLUS Heckfeld 08.2012)

Automatisch grün- Mit Robotik und Automation nachhaltig wirtschaften
      (VDMA & Initiative Green Automation 26.05.2010/web)

Going green - With robotics and automation
      (VDMA & Initiative Green Automation 26.05.2010/web)

SUN-AREA erhält den Deutschen Solarpreis 2009
      (EUROSOLAR 17.10.2009/web)

Solarenergie - saubere Sache?
      (WDR: Quarks & Co bei 13.25min 08.09.2009/web)

Solarstrom aus der Wüste
      (3Sat: nano 10.07.2009/web)

 

Neues im Radio:

Energiekonzept Neusitz
      (Antenne Bayern: Franken Regional April 2013/mp3)

Mainmetropole will Solarhauptstadt werden - Die Energiewende in den Kommunen - ein Beispiel
      (DeutschlandRadio-Kultur: Länderreport 26.10.2012/mp3)

Am Tisch mit Martina Klärle
      (HR2-Kultur: Doppel-Kopf 18.05.2010/web)

Mein Dach, mein Kraftwerk
      (HR: Nachrichten 19.06.2009/web)

Solarenergie - Osnabrück als Vorreiter?
      (NDR 14.03.2008/wav)

 

 









Landesschau Baden-Württemberg - Zoom: Nachhaltige Energie - Wie schaffen wir eine nachhaltige Energiewende? Können Sonne, Wind und Biogas die abgeschalteten Atomkraftwerke ersetzen?

Am 13.01.2012 war der SWR zu Gast in der Klärle GmbH und interviewte Frau Prof. Dr. Klärle um zum Thema der Nachhaltigkeit. Neben zahlreichen Projektbeispielen, wie z.B. ein Onlinerechner, der es Kommunen im Kreis ermöglicht, nachhaltig nutzbare Energiepotenziale wie Solarenergie, Windkraft und nachwachsende Rohstoffe auf ihren Markungen zu ermitteln, stellte Sie Praxisbeispiele wie der älteste und erfolgreichste Windpark im Kreis, Queckbronner Bürgerwindräde, live vor. Die Professorin berichtet im Film unter anderem darüber, wieso Nachhaltigkeit im Ländlichen Raum enorm wichtig ist.

 

SWR 2 - Die Kraft der Sonne nutzen

Am 27.08.2010 war Prof. Dr. Martina Klärle Gast beim SWR 2 Hörfunk. Mit Doris Maull sprach sie über die Rolle der Solarenergie für unseren Energiemix.

 

SWR Fernsehen Landesschau - Die Kraft der Sonne nutzen

Prof. Dr. Klärle war am 14.05.2009 zu Gast in der Landesschau. Anlässlich der europaweiten `Woche der Sonne´ klärte die Expertin aus dem Main-Tauber-Kreis Fragen zum Thema der Solar­energie­nutzung. 

 

SWR1 Leute - Eine Gabe der Natur

SWR1 Leute porträtierte am 11.05.2009 Frau Prof. Dr. Klärle von 10.00 bis 12.00 Uhr. Unter anderem berichtete sie über das Projekt SUN-AREA und den Einsatz erneuerbarer Energien sowie über ihr familienfreundliches Ingenieurbüro. 

Zum Download steht bereit:
Podcast SWR1 Leute Klärle
Teil 1 (MP3-Datei 6,4 MB)  
Teil 2 (MP3-Datei 5,9 MB)

 

1.Platz `GIS Best Practice Award´ für SUN-AREA

Das Forschungs­projekt SUN-AREA wurde mit dem `GIS Best Practice Award´ auf der INTER­GEO 2008 in Bremen aus­ge­zeichnet.

 

 

SUN-AREA bei 3Sat - NANO

Die Forschungs­sendung NANO (3Sat) por­trai­tierte in ihrer Reihe "Visionäre" das von Frau Prof. Dr. Klärle ge­leitete Forschungs­projekt SUN-AREA am 14. Februar 2008.
Im Juli 2008 strahlte der Fern­seh­sender Deutsche Welle in Berlin erneut den "Visionäre" Beitrag aus.
Der NDR interviewte Frau Prof. Klärle im März 2008 über das Forschungsprojekt SUN-AREA.

 

Karriere mit Sonnenseite

Die Fachzeitschrift GIS-Business berich­tete in ihrer Serie `Professoren und ihre Forschungsfelder´ über das von Frau Prof. Dr. Klärle geleitete Forschungs­projekt SUN-AREA der Fachhochschule Osnabrück. Die Serie richtet sich an alle Professoren und ihre Studenten, die innovative Forschung im Bereich Kartographie, Geodäsie oder Informatik leiten.

 

Landesschau

Das Südwest­fernsehen (SWR) lud Frau Prof. Dr. Klärle als Live-Studiogast am 14. Februar 2007 in die Landes­schau ein.

Anlass der Einladung war die Aus­zeichnung des Ingenieurbüro Prof. Dr. Klärle mit dem Innovationspreis `Ausge­wählter Ort 2007´ der Standortinitiative `Deutschland - Land der Ideen´. Das Ingenieurbüro wurde als einzige Firma im Main-Tauber-Kreis in der Rubrik Wirtschaft ausgezeichnet.

Die Fernsehreportage kann beim Ingenieurbüro Prof. Dr. Klärle per Email unter infoklaerle.de oder telefonisch unter 07934.99288-0 auf CD angefordert werden. 

 

Südwestfernsehen

Am 3. Februar 2006 strahlte das Süd­west­fernsehen (SWR) in der Landesschau ein Firmenportrait über das Ingenieurbüro Prof. Dr. Klärle aus.

Die Tatsache, dass in einem 700-Seelen­ort neun hochqualifizierte Frauen zu­sammen­arbeiten und sich dabei über­durch­schnittlich am Markt behaupten, war dem Süd­west­­fernsehen eine Reportage wert.

Die Fernsehreportage kann beim Ingenieurbüro Prof. Dr. Klärle per Email unter infoklaerle.de oder telefonisch unter 07934.99288-0 auf CD angefordert werden. 

 

Deutschlandfunk

Am 31. Januar 2006 berichtete der Deutschlandfunk in seiner Sendung `Wirtschaft am Mittag´ über das Ingenieur­büro Prof. Dr. Klärle.

"Finden Frauen kinderfreundliche Arbeits­bedingungen vor, entscheiden sie sich auch leichter für Kinder. Das zeigt das Ingen­ieurbüro Prof. Dr. Klärle in Weikers­heim. Es zählt zu den renommiertesten und erfolgreichsten Planungsbüros in Baden-Württemberg - auch und gerade weil dort Akademikerinnen mit Kindern arbeiten" berichtet Frau Uschi Götz im freitäglichen Firmenportrait des Deutsch­landfunks.

 

Sonntag Aktuell

Unter der Rubrik `Zeitgeschehen´ berichtete Sonntag Aktuell am 21. Mai 2006 zum Thema "Deutschland diskutiert seine Kinder­losigkeit - und den Dauerbrenner Beruf und Familie" über das Ingenieurbüro Prof. Dr. Klärle.

 

Neue Osnabrücker Zeitung

Unter der Serie `Professoren und Projekte´ porträtierte die NOZ (Neue Osnabrücker Zeitung) Frau Prof. Dr. Klärle als erste Professorin für Geoinformatik der Fachhochschule.

Diese Seite drucken  Diese Seite drucken

Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH
Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis | www.klaerle.de
Admin | Copyright © 2017

Diese Seite drucken  Diese Seite drucken


Klärle Service
Zum KontaktformularInfomaterial anfordernRückrufwunschTermin vereinbaren


Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und
Umwelt mbH

Bachgasse 8
97990 Weikersheim
Tel: 0 79 34 . 99 288-0
Fax: 0 79 34 . 99 288-9
info@klaerle.de