Ganzheitlicher Klimaplanatlas



Die im Rahmen des Forschungsprojektes WIND-AREA entwickelte Methode zur Berechnung der bodennahen Windgeschwindigkeiten kann auch für andere kommunale Herausforderungen sinnvoll genutzt werden.

Wir führen für Ihre Stadt oder Gemeinde eine ganzheitliche Analyse durch, um Kaltluft- und Frischluftschneisen zu identifizieren und deren Auswirkungen auf eine mögliche Bebauung abzuleiten.

Auf der Basis hochauflösender Fernerkundungsdaten, die Topografie, Vegetation und Gebäude im Submeterbereich berücksichtigen, berechnen wir ganzheitlich Strömungen im bodennahen Bereich und präsentieren die Ergebnisse in interaktiven Karten. Die Erkenntnisse dienen einer nachhaltigen Stadtentwicklung. So können z.B. Flächen bei der Flächennutzungs- und Bebauungsplanung für den Kaltluftabfluss freigehalten und darauf geachtet werden, dass vorhandene Frischluftschneisen nicht durch Bebauung unterbrochen werden.

Ihre Vorteile

Unsere Berechnung liefert einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung und Verbesserung des innerstädtischen Klimas. Gerne erstellen wir für Sie im Rahmen von Flächennutzungsplänen, Bebauungsplänen oder anderen Vorhaben einen GIS-basierten Klimaplanatlas.

Unsere Referenzen

  • Ganzheitliche Strömungssimulation für die Stadt Esslingen am Neckar
  • Kaltluftabflussströme, Landschaftsplan, Markt Ippesheim

Eine ausführliche Projektliste finden Sie unter "Referenzen".

Download Flyer "Ganzheitlicher Klimaplanatlas".

Diese Seite drucken  Diese Seite drucken

Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH
Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis | www.klaerle.de
Admin | Copyright © 2017

Diese Seite drucken  Diese Seite drucken


Klärle Service
Zum KontaktformularInfomaterial anfordernRückrufwunschTermin vereinbaren


Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und
Umwelt mbH

Bachgasse 8
97990 Weikersheim
Tel: 0 79 34 . 99 288-0
Fax: 0 79 34 . 99 288-9
info@klaerle.de