Landschaftsplanung


Einfache, umsetzungs­orientierte Maß­nahmen: Das ist unsere Maxime bei der Landschafts- und Umweltplanung. Kaum eine kommunale Planung ist ohne Umweltbericht machbar.

Wir unterstützen unseren gesunden Menschen­verstand mit innovativen Technologien im Sinne der Umwelt. Deshalb sehen wir unsere Heran­gehensweise über den Einsatz von Geografischen Informationssystemen (GIS) in der Landschaftsplanung als unum­gänglich an. Insbesondere die GIS-gestützte Analyse der Landschaftsfunktionen führt zu einfachen, umsetzungsorientierten Maßnahmen.

Die Behandlung des Arten­schutzes im Rahmen der speziellen artenschutz­rechtlichen Prüfung (saP) in der Planung, gehört ebenso zu unseren Kom­pe­tenzen wie die Stra­te­gische Umwelt­prü­fung (SUP), die FFH Ver­träglich­keits­prüfung und das Umwelt­monitoring.

Ökologie ist machbar. Das liegt in unserer Natur.

Auszug aus der Referenzliste:

  • GIS-gestützte Bio­top­ver­netzungs­konzeption, Zweck­verband Grünsfeld-Großrinderfeld-Wittighausen
  • Gewässerentwicklungsplan Grünsfeld-Wittighausen
  • Landschaftsplan der Stadt Weikersheim
  • Landschaftsplan Markt Ippesheim
  • Landschaftsplan der Gemeinde Gollhofen
  • Pflegeplan des Naturschutzgebietes Ringelstaler - Weinhalde, Bad Mergentheim - Edelfingen
  • diverse naturschutzrechtliche Planungen, wie z.B. ca. 30 Eingriffsregelungen
  • 30 Umweltberichte zu Bauleitplänen
  • zwei FFH-Verträglichkeitsprüfungen
  • mehrere Umweltverträglichkeitsprüfungen
  • mehrere saPs

Eine ausführliche Projektliste finden Sie unter "Referenzen".

Ihre Ansprechpartner zur Landschaftsplanung bei der Klärle GmbH:

Diese Seite drucken  Diese Seite drucken

Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH
Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis | www.klaerle.de
Admin | Copyright © 2017

Diese Seite drucken  Diese Seite drucken


Klärle Service
Zum KontaktformularInfomaterial anfordernRückrufwunschTermin vereinbaren


Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und
Umwelt mbH

Bachgasse 8
97990 Weikersheim
Tel: 0 79 34 . 99 288-0
Fax: 0 79 34 . 99 288-9
info@klaerle.de