jährlicher Stromertrag der Dachfläche
Potenzialfläche Windkraft
Online-Rechner ERNEUERBAR KOMM!

Potenzialanalyse für Erneuerbare Energien - Ein Leitfaden für Kommunen und Landkreise

Wie viel Energie kann mit Hilfe von Erneuerbaren Energien in Ihrer Gemeinde erzeugt werden? Welche Energieform bringt wo den meisten Ertrag? Fragestellungen, die für Kommune, Landkreise und Regionen von enormen Interesse sind. Hier setzt ERNEUERBAR KOMM! an.

ERNEUERBAR KOMM! ermöglicht erstmals eine automatisierte, ganzheitliche Potenzialanalyse für Erneuerbare Energien auf der Grundlage bereits vorhandener Geobasisdaten. Zur Ermittlung der Energiepotenziale stützt sich die Berechnungsmethode auf Geographische Informationssysteme (GIS). Zugrunde liegen Daten des amtlichen Liegenschaftskatasters, des statistischen Landesamtes sowie topographische Daten. Hierzu zählen beispielsweise Daten der Flächennutzung, Schutzgebieten, Bevölkerungszahl, Windgeschwindigkeit, Globalstrahlung, Gebäudeflächen, Gefälle der Fließgewässer etc.

Ergebnis der flächenbezogenen Auswertung sind Potenzialkarten und Statistiken für jede Erneuerbare Energieform – Wind, Sonne, Biomasse und Wasser – die eine Aussage darüber erlauben, wie viel Hektar der Gemeindefläche sich jeweils für die Energiegewinnung aus Sonne, Wind, Wasser oder Biomasse eignen, wie viel Strom daraus erzeugt werden kann, aber auch wo welche Anlage platziert werden muss, um effizient Energie bereitzustellen. Zudem können über einen Online-Rechner die Ergebnisse in flexiblen Szenarien dargestellt werden. Für jede Erneuerbare Energieform kann die zur Verfügung stehende und geeignete Fläche ermittelt, sowie der Energie-Mix der eigenen Gemeinde individuell zusammengestellt werden. Welcher Anteil der Erneuerbaren Energien mobilisiert werden soll und wie der gewünschte Energie-Mix der eigenen Gemeinde aussehen soll ist durch den Nutzer des Online-Rechners individuell über einen Mobilisierungsfaktor steuerbar.

Ein praxisnaher und umsetzungsorientierter Leitfaden erläutert die Vorgehensweise der Potenzialermittlung und beantwortet Fragen wie: "Durch welche Form der Erneuerbaren Energien kann der Strombedarf Ihrer Gemeinde gedeckt werden?"

Auszug aus der Referenzliste:

Eine ausführliche Projektliste finden Sie unter "Referenzen".

Diese Seite drucken  Diese Seite drucken

Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und Umwelt mbH
Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis | www.klaerle.de
Admin | Copyright © 2017

Diese Seite drucken  Diese Seite drucken


Klärle Service
Zum KontaktformularInfomaterial anfordernRückrufwunschTermin vereinbaren


Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und
Umwelt mbH

Bachgasse 8
97990 Weikersheim
Tel: 0 79 34 . 99 288-0
Fax: 0 79 34 . 99 288-9
info@klaerle.de